NEU: Aktivmeile Lermoos-Ehrwald

Sporteln im Freien

Sport ist essenziell für die Körper und Geist - dieser Gedanke ist heute präsenter denn je. Seit einigen Jahren erfreuen sich Fitnesscenter deshalb großer Beliebtheit. Im Sommer aber zieht es Bewegungshungrige hinaus in die Natur, denn Sport an der frischen Luft tut einfach gut. Besonders, wenn man dabei ein wunderschönes Bergpanorama vor Augen hat. Alles Gute kommt irgendwann zurück und so feiert der Trimm-dich-Pfad gerade sein großes Comeback. Klettern, Baumeln und Balancieren - all das und noch viel mehr können Alt und Jung ab sofort auf den insgesamt 19 Stationen (inkl. Calisthenics-Anlage) der neuen Aktivmeile Lermoos-Ehrwald. Schilder erklären die Verwendung der Geräte, je nach Kondition und Fitness können die Übungen individuell angepasst werden. 

Calisthenics

Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht

Die Idee zur Aktivmeile hatte ein Koordinationstrainer und Calisthenics-Experte des Österreichischen Skiverbandes. Was aber bedeutet dieser fremdartige Begriff eigentlich? Calisthenics (griech. „schöne Kraft“) beschreibt das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Um die Jahrtausendwende entstand in New York der Trend zum gemeinsamen Sporteln in öffentlichen Parks. Auf klassische Ausrüstung wird verzichtet, stattdessen werden Barren, Klimmzugstangen und Balken als Hilfsmittel herangezogen. Ziel ist dabei, die Körperkontrolle und Beweglichkeit durch das Beanspruchen sämtlicher Muskeln im Körper zu fördern. 

Tipp: Jeden Freitag ab 10:00 Uhr gibt es die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe unter der Anleitung professioneller CrossFit-Trainer auf der Aktivmeile zu trainieren.
Buchbar über das Tourismusbüro Lermoos, mit Gästekarte sogar kostenlos. Dauer: 2-3 Stunden. Anmeldung jeweils bis Donnerstag 17:00. 

Streckenverlauf

1 Runde, 2 Dörfer, 6 Kilometer, 18 Stationen, 1.000 Möglichkeiten

Der Startpunkt des Pfades liegt bei der Fischzucht in Lermoos. Von dort geht es über den Bahnübergang und den Bahnbegleitweg Richtung Reutte entlang des Panoramaweges bis nach Ehrwald. Die Calisthenics-Anlage bildet das Ende der Strecke. Dort finden sich neben den Trainingsgeräten auch Liege- & Sitzmöglichkeiten sowie ein WC. Zurück zum Ausgangspunkt führt ein Weg entlang des Lussbaches. Der Pfad kann auch in die entgegengesetzte Richtung zurückgelegt werden.

Die Stationen in Stichpunkten:

  1. Kletterstation (Bahnübergang)
  2. Hangelstrecke (Bahnbegleitweg Richtung Reutte) 
  3. Balancierstrecke (Bahnbegleitweg Richtung Reutte) 
  4. Wackelbalken (Panoramaweg Richtung Ehrwald bis Station 18)
  5. Reck-Ring-Kombi
  6. Liegestütz
  7. Wackelbretter
  8. Slalomspringen
  9. Schräge Balancier- und Sprungplatten
  10. Barrenholz
  11. Bodengitter
  12. Balancierseil
  13. Slackline
  14. Sit-ups
  15. Klettersteig
  16. Rückentrainer
  17. Stemmgerät
  18. Kletterwand
  19. Calisthenics Anlage (erreichbar vom Ende der Aktivmeile am Bahnviadukt in Ehrwald über die Laufstrecke oder direkt von Ehrwald und Biberwier über die Mooswege)
Anfragen
Buchen
Buchen